Die Dinge entwickeln sich so weit und so unterschiedlich wie möglich, wo immer es die Bedingungen zur Weiterentwicklung gibt. Das gilt für jedes Material im Universum, von Galaxien und Sonnensystemen über Organismen und ihren lebensnotwendigen Materialverwendungen, bis hin zur Spezies Mensch, ihren Werkzeugen und ihrer Kunst. Das Experimentieren und Improvisieren mit Material, mit unterschiedlichen Formen und Modellen, wie es im Atelier eines Bildhauers stattfindet, ist keine zufällige Spielerei, sondern ein Teil der grossen Materialentwicklung. Der Teil, der am allermenschlichsten ist.

Tony Cragg

L e b e n s z e i c h e n

Das Bewusstsein der Endlichkeit des eigenen Lebens kann eine grosse Bereicherung ins Dasein bringen. Warum nicht eine Skulptur als persönliches Symbol der eigenen Endlichkeit? Ein Objekt, das einem im Leben begleitet und das nach dem Tod als Zeichen zurückgelassen wird und als Verbindung zu den Hinterbliebenen dient. Zu Lebzeiten zu Hause ausgestellt im Bewusstsein, es später am Bestattungsort oder woanders für die Angehörigen zu platzieren. Eine solches LEBENSZEICHEN ist ein überaus persönliches Denkmal.

T i s c h s k u l p t u r

Ein kleines Kunstwerk auf dem Schreibtisch. Ab und zu den Blick vom Bildschirm lösen und sich entspannen beim Betrachten eines Millionen Jahre alten Steines, eines gewachsenen Stück Holzes, eines geschmiedeten Eisens. Ein kurzer Moment der Ruhe und der Achtsamkeit.

M i e t s k u l p t u r

Wenn Sie sich nicht gleich durch den Kauf einer Skulptur festlegen wollen, oder wenn Sie private oder geschäftliche Räume nur für eine gewisse Zeit mit einem Unikat gestalten möchten, können Sie bei uns auch Skulpturen mieten.

Eine Skulptur belebt den Raum und bietet Inspiration.